Takeme | Witze 25. Februar
75510
post-template-default,single,single-post,postid-75510,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Witze 25. Februar

Zahnarzt zum Patienten: “Es wird jetzt etwas weh tun.
Beißen Sie die Zähne zusammen und machen Sie den Mund weit auf”
Oh … ein vierblättriges Kloblatt! Endlich hab ich auch mal Glück!
Telefonat:
“Ist da die Beratungsstelle für Alkoholiker?”
“Hier Alkoholikerberatung, haben Sie Sorgen?”
“Ja, ich wüsste gerne, wie man Erdbeerbowle ansetzt!”
‘Hallo Hugo, stell dir vor, ich werde Vater.’ –
‘Und warum machst du so ein trauriges Gesicht?’ –
‘Na ja, ich muss es noch meiner Frau erzählen.’

Im Schlafzimmer. Sie bittet ihn: “Knöpf bitte meine Bluse auf und leg sie dort hin. Und jetzt meinen BH. Und jetzt zieh meinen Rock aus….und auch den Slip.” Er macht, wie ihm befohlen. Sie: “Und das war das letzte Mal, dass ich Dich in meinen Klamotten erwische!”

Chef: So, dann wollen wir mal Ihr Können unter Beweis stellen. “Was verkaufen Sie einem Kunden wenn er ein Fensterputzmittel braucht ?
Mann: Ich würde Ihm Sidolin verkaufen, für streifenfreien Glanz.
Chef: Sehr gut gemacht. “Was würden Sie jemanden verkaufen, der seine Möbel reinigen möchte.
Mann: Ich würde Ihm Sidolin verkaufen, mit Sidolin bekommt man auch seine Tische und Stühle sauber.
Chef: Sehr gut gemacht. “Was würden Sie einer Frau verkaufen, die Ihre Tage hat ?
Mann: Ich würde Ihr Sidolin verkaufen, wenn Sie schon nicht poppen kann, soll Sie wenigstens die Fenster putzen.
Unterhalten sich zwei Frauen. Meint die eine: “In letzter Zeit habe ich immer so Sprachschwierigkeiten. Letztens wollte ich sagen: “Ich will Wein trinken” statt dessen sagte ich: “Ich will Trein winken”. Darauf die andere: “Mir ging es neulich ganz ähnlich. Beim Frühstück wollte ich zu meinem Mann sagen “Gib mir bitte mal den Kaffee”, statt dessen sage ich zu ihm: “Du verdammtes Arschloch hast mein ganzes Leben versaut!”

Horst Seehofer ist Kandidatin bei WER WIRD MILLIONÄR. “Und nun die entscheidende Frage, Herr Seehofer! Wie viele Inseln gibt es in der Nordsee und wie heißen sie?” “Es gibt sehr viele Inseln in der Nordsee und ich heiße Horst Seehofer!”

Zwei Pazifisten beschließen 1943 einen Anschlag auf Adolf Hitler zu wagen. Sie finden heraus, dass Hitler an einem bestimmten Tag um drei Uhr nachmittags an einer bestimmten Kreuzung vorbeifährt. Die Attentäter hocken pünktlich um drei mit MP und Handgranaten im Gebüsch. Drei Uhr – kein Hitler, halb vier – kein Hitler! Vier Uhr: der Pazifist zum anderen: „Mensch, dem wird doch nix passiert sein?“
Ich wünsche mir eine Freundin, die weiß wo sie mich abholen soll, wenn sie diese SMS bekommt: „Schatz ibh lifbe Dicg“
Ein Pfarrer will ein Reitpferd kaufen. Der Händler sagt zu ihm: „Dieses Pferd passt genau zu Ihnen. Wenn Sie ‚Gott sei Dank‘ sagen, rennt es los und wenn Sie ‚Amen‘ sagen, bleibt es stehen!“ Der Pfarrer will es ausprobieren. Er setzt sich auf das Pferd und ruft: „Gott sei Dank!“ Das Pferd läuft wie der Blitz vorwärts. Da fällt dem Pfarrer der Stopp-Befehl nicht mehr ein und das Pferd rennt in Richtung eines Abgrundes. „Halleluja! Hilf mir Gott! Jesus!“ Alles ist umsonst! Da schreit er endlich: „Amen!“ und das Pferd bleibt einen Meter vor dem Abgrund stehen. Der Pfarrer wischt sich den Schweiß von der Stirn und sagt gedankenlos: „Gott sei Dank!“

Der fesche Bursche zum Dirndl beim Tanz: “Mädel, meine Uhr kann hellsehen!” – “Und was sieht deine Uhr?” – “Du hast keinen Schlüpfer an.” – “Stimmt gar nicht!” – “Abwarten – meine Uhr geht eine Stunde vor…”

Kontaktanzeige: „Mann, zweifacher Witwer, sucht hübsche, gutsituierte Lebenspartnerin. Meine Hobbies: Pilze sammeln und kochen.

Zur Zeit, als es zwischen Deutschland und Österreich noch Grenzkontrollen gab, entdecken zwei deutsche Grenzbeamte kurz vor Feierabend einen erhängten Selbstmörder an einem Baum. “Wenn wir das melden, sind wir in vier Stunden noch nicht zu Hause”, sagt der eine. “Weißt du was?”, sagt der andere, “den hängen wir einfach zu den Österreichern rüber und machen Feierabend!” Gesagt – getan. Kurze Zeit später kommen zwei österreichische Grenzer vorbei. Einer von ihnen sagt…weiterlesen in der gedruckten TAKE ME!

Drei Rentner sitzen auf einer Parkbank. Sagt der erste. „Jaja, das Alter: früher habe ich immer so gerne Zeitung gelesen, und heute kann ich nicht mal die Schlagzeilen entziffern. Jaja meine Augen, meine Augen…!“ Meint der zweite: „Und ich habe immer so gerne Radio gehört – jetzt verstehe ich selbst bei voller Lautstärke nichts mehr….jaja, meine Ohren!“ Meint der dritte: „Und ich habe gestern zu meiner Freundin gesagt: wollen wir wieder mal ein bisschen bumsen? Und sie antwortet: aber Schatz, du hast es mir doch erst vor einer Stunde besorgt….jaja, mein Gedächtnis, mein Gedächtnis!“

345

Im Restaurant: “Herr Kapellmeister, spielt ihre Kapelle alles, was ich mir wünsche?” – “Klar, was darf es denn sein, gnädiger Herr?” – “Die Band soll bitte Schafkopf spielen, bis ich das Lokal verlassen habe!”

Meine Frau ist mit 40 noch so kindisch! Immer, wenn ich in der Badewanne sitze, kommt sie herein und versenkt meine Schiffchen.

Ein Polizist hält ein Auto an, in dem eine dreiköpfige Familie sitzt. Er kündigt eine Alkoholkontrolle an und lässt den Fahrer ins Gerät pusten. Dieses zeigt 1,7 Promille an. “Das kann nicht sein! Das Gerät muss kaputt sein!”, empört sich der Mann, “Lassen Sie doch meine Frau blasen!” Jetzt zeigt das Gerät 1,8 Promille an. “Sehen Sie, ich hatte Recht, meine Frau trinkt nie! Aber wissen Sie was? Lassen Sie unseren 5-jährigen Sohn pusten!” Als das Gerät bei dem Kleinen auch mehr als 1,8 Promille anzeigt, entschuldigt sich der Polizist und lässt die Familie weiterfahren. Nach ein paar Kilometern zieht der Junge eine Flasche Schnaps unter dem Sitz hervor und sagt: “Auf den Schrecken trinken wir aber noch einen!”

SIE: „Schatzi, wenn ich dir jetzt was Gutes tue und ich dir dann noch ein Bier aus dem Keller hole, darf ich dann auch mal auf dem Sofa liegen?“ – ER: „Ich höre immer nur ich…ich…ich!“

Der Bürgermeister gratuliert einem 100-jährigen zum Geburtstag. “Wie konnten Sie so alt werden?”, fragt er ihn. “Ich habe jeden Morgen eine Zehe Knoblauch gegessen”, antwortet der Alte. “Und deshalb sind Sie so alt geworden?” “Nein! Mittags habe ich zwei Zehen Knoblauch gegessen!” “Aha! Das war also der Grund!” “Nein! Abends habe ich eine ganze Knolle Knoblauch vertilgt!” “Und auf diese Weise sind Sie 100 Jahre alt geworden?” “Auch nicht! Aber auf diese Weise habe ich mir 100 Jahre lang die Weiber vom Hals gehalten!”
Zwei Männer unterhalten sich über den neuen Arbeitskollegen „Was? ER HAT WIRKLICH SECHS ISCHEN, DIE ER LECKT?“ – „Nein Du Idiot…..! Er hat sächsischen Dialekt!“
Jeff zu seiner neuen Freundin: ” Hast du was dagegen, wenn wir jetzt gleich Sex haben?” – „Wo denkst du hin! Das hatte ich noch nie!” – “Du hattest noch nie Sex!?” – “Nee du Depp – ich hatte noch nie was dagegen!”10805803_748644265213768_2937678811021905916_n

Den Witz hast auch gekannt!? Dann bist du ein lustiger Typ! Sei doch mal ein cooler Typ und schick uns deinen neusten LIEBLINGSWITZ – email an redaktion@takeme.de oder an TAKE ME – Postfach 11 61- 96301 Kronach

Ein Mann steht neben seit Minuten eng zusammengedränt neben einer jungen Frau! Nachdem diese zum dritten mal die Augen verdreht sagt dieser zur Beruhigung. „Keine Angst, dass in meiner Hosentasche ist nur Wechselgeld!“ – „Komisch“ meint die Frau – dann muss sich das Kleingeld seit der letzten Haltestelle vermehrt haben!
Der kleine KlausPeter chongliert freudestrahlend mit einem Apfel und einer Birne ….weiterlesen in der geruckten TAKE ME!

Wie versprochen – einige der neusten Witze Ausgabe xmas bereits jetzt online hier auf www.takeme.de! Wenn du noch EINEN Guten für uns hast, her damit! Email an redaktion@takeme.de! Jede Veröffentlichung wird belohnt! Neue Ausgabe erscheint am 26. November!

Die frisch verheiratete Blondine will eine Familie gründen. Das klappt aber nicht so ganz und so beschließt sie, zum ersten Mal zu einem Gynäkologen zu gehen. „Na, dann wollen wir mal sehen. Bitte ziehen sie sich aus und setzen sich auf den Stuhl.“ „Okay, Doktor“, meint Blondie, „aber ich wollte das Baby eigentlich von meinem Mann.“

Zwei sächsische Polizisten kontrollieren ein britisches Fahrzeug. Geht der eine um den Wagen und entdeckt das Lenkrad auf der rechten Seite. Sagt er: „Horst schreib mal auf: Lenkrad auf der falschen Seite!“ Als der Brite auf Englisch beginnt, sich darüber zu beschweren, sagt ersterer: „Horst notier bitte noch: Redet wirres Zeug!“ Als er weiter um das Auto läuft entdeckt er den Aufkleber „GB“ und ruft seinem Kollegen zu: „Vergiss es Horst, das ist ein Kollege von der Griminalbolizei!“

345535

Der Staubsaugervertreter klopft beim abgelegenen Bauernhof! Die Tür geht auf und er schüttet einen großen Sack voller Dreck mitten in die Stube und sagt stolz: „Liebe Frau, ich werde jeden Krümel vom Boden auflecken, den dieser Staubsauger nicht aufsaugt!“ Da lacht die Bäuerin und sagt: „Na dann Mahlzeit – wir haben hier nämlich keinen Strom!“
Zwa Bauern treffen sich. Sagt der eine: „Host kööt – der HannaSepp is gstorm!“ – „Is e doch gstorm? Is die Beerdigung am Mondich?“ – „Na, am Mittwoch“ – Drauf der andere. „Ach, Mittwoch escht – is na wuhl widde besse gang?“
Was mach 17 Blondinen gelangweilt vorm Kino? Der Film is erst ab 18!
Der Bademeister wird feierlich beerdigt und der Pfarrer lobt ihn wegen seiner chlorreichen Vergangenheit!
„Was bedrückt dich?“ fragt die Ehefrau ihren Mann. „Du weißt doch, du kannst mir alles anvertrauen, wir teilen alles miteinander!“ Antwortet der Gatte: „Wir haben einen Brief bekommen, in dem man uns mitteilt, dass wir Vater geworden sind!“
Den Witz hast auch gekannt!? Dann bist du ein lustiger Typ! Sei doch mal ein cooler Typ und schick uns deinen neusten LIEBLINGSWITZ – email an redaktion@takeme.de oder an TAKE ME – Postfach 11 61- 96301 Kronach

Der Chef beim Einstellungsgespräch zum Bewerber: „ Also, eine Schwäche müssen Sie doch haben! Trinken Sie?“ – Oh ja, natürlich. Trinken ist meine große Stärke!“

Geht eine Blondine in die Bücherei und ruft: „Einmal Burger, Pommes und`ne Cola, bitte!“ – „Pssst“, flüstert der Bibliothekar. „Wir sind hier in einer Bücherei!“ – „Da flüstert die Blondine ganz leise: „Einmal Burger, Pommes und `ne Cola, bitte!“
Herr Müller hängt ein Schild gegen Einbrecher an seine Haustür: „Warnung vor dem Wellensittich! Lebensgefahr!“ Sagt sein Postbote: „Ein Wellensittich ist doch nicht gefährlich.“ Darauf Müller: „Aber meiner kann den Rottweiler unseres Nachbarn herbei pfeifen!“
Drei Schuljungen prahlen, welcher ihrer Väter am schnellsten rennen kann. Der erste: „Mein Vater ist Sprinter. ER schafft 100 Meter in 12 Sekunden!“ Der zweite: „Meiner ist Bogenschütze und rennt schneller als sein Pfeil fliegt!“ – Der dritte: „Meiner ist Beamter. ER hat um fünf Feierabend, ist aber schon um halb fünf zu Hause.
Ein katholischer und ein evangelischer Pfarrer kommen aus dem Bordell. Sagt der Protestant: „Das kann meine Frau aber besser!“ – Nicht sein katholischer Kollege: „Auf jeden Fall!“
Die uralte Oma im Beichtstuhl: „Herr Pfarrer, ich hab einen jungen Mann zu unsittlichen Spielchen verführt!“ Der Geistliche: „Na, hören Sie mal, ich glaube Ihnen ja fast alles, aber das nicht!“ – „Na ja, ok – is ja auch schon über 70 Jahre her. Aber ich beichte es halt noch immer so gern!“
„Was bedrückt dich?“ fragt die Ehefrau ihren Mann. „Du weißt doch, du kannst mir alles anvertrauen, wir teilen alles miteinander!“ Antwortet der Gatte: „Wir haben einen Brief bekommen, in dem man uns mitteilt, dass wir Vater geworden sind!“

473

Ein Realschullehrer, ein Volksschullehrer und ein Sonderschullehrer feiern gemeinsam das Ende des Schuljahres! Nach drei Stunden Zecherei geht ihnen das Bier aus! Der Realschullehrer fährt besoffen wie er ist zur Tankstelle um Bier zu holen! Nach 30 Minuten kommt er zurück – ohne Bier, ohne Führerschein! „Was is n passiert?“ fragen die anderen zwei. Die Bullen haben mich geschnappt und mir den Führerschein gezwickt! Bier hab ich auch keins bekommen! Durstig wie der Hauptschullehrer ist fährt er jetzt los und ihm geschieht das gleiche! Führerschein weg, kein Bier dabei! Leicht angesäuert schnappt sich der Sonderschullehrer seinen Schlüssel und fährt los! Die zwei anderen warnen ihn noch! Aber er lässt sich nicht abbringen! Nach 10 Minuten kommt er – mit zwei Kästen Bier und den zwei Führerscheine der Kollegen! Diese ganz verdutzt! „Wie hastn das gemacht?“ – Darauf der Sonderschullehrer: „Ich kenn doch meine Buam!“