die neue Ausgabe
259965
post-template-default,single,single-post,postid-259965,single-format-standard,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

die neue Ausgabe

Auf unserer Titelseite haben wir zu Ehren von “Kronach leuchtet” eine schöne Copter-Aufnahme von Dr. Otmar Fugmann abgedruckt, die unsere Kreisstadt im schönsten Lichte erscheinen lässt und dieses quadratische Motiv mit der Europaflagge anlässlich der Europawahl am 26. Mai geschmückt.

Trotz feuchtfröhlichem Wetter und frostigen Temperaturen fanden über 100000 Besucher den Weg zum Lichtevent des Jahres nach Kronach. Der Getränkeverkauf ist leider um fast die Hälfte zurückgegangen und der Verkauf von Lichtartikeln wollte in diesem Jahr auch nicht recht laufen. Und als Partner von “Kronach leuchtet” wissen wir um den hohen Aufwand, der mit diesem Lichtspektakel verbunden ist. Trotz vieler Unterstützer, einem guten Spendenaufkommen (+ 30%) und vielen freiwilligen Helfern wachsen die Kosten auch wegen dem aufwendigen Sicherheitspaket von Jahr zu Jahr.

Rainer Kober, der Vorsitzende des Vereins “Kronach Creativ”, Initiator und Organisator von “Kronach leuchtet” dazu: “Wir werden im Verein überlegen, wie wir das finanzielle Risiko für die kommenden Jahre minimieren können.“ Dabei stehe das Thema “Eintrittsgelder” nach wie vor im Raum. Ein Thema, das man allerdings lieber vermeiden wolle, da das Ehrenamt und die Eigeninitiative der begeisterten Akteure ein wesentliches Merkmal und auch Erfolgsfaktor des Lichtevents seien.

Auf jeden Fall hat sich “Kronach leuchtet” in den Jahren soweit gemausert, dass fast schon ein Gefühl der Wehmut beim nach Hause gehen am finalen Tag aufkommt – ein Gefühl, dass wir Kronacher sonst nur beim Freischießen kennen.

Ein MAG für ALLE, die nicht nur SCHWARZWEISS denken!

Neben Kronach gehört der Lichtenfelser Landkreis zu unserem Epizentrum und gemeinsam mit der Stadt haben wir für eine sehr gelungene Musiknacht am 30. April gesorgt – in 8 Kneipen war schwer was los und wir berichten auf 4 Seiten hier im Mag. Und unser TAKE ME Mai EVENT findet auch im LK LIF statt – und zwar auf dem Brauereigelände der Günther Bräu in Burgkunstadt – im ZENTRUM unseres Verbreitungsgebietes. Auch in diesem Jahr machen wir von TAKE ME gemeinsam “PARTY” mit den Erntehelfern Neuses und präsentieren euch am 25. Mai THE GRANDMAS – ein würdiger Nachfolger für die geliebten “ISARTALER HEXEN” – und das – auch in diesem Jahr – bei EINTRITT FREI.

Für Kronach und Lichtenfels

Wenn nicht gerade Fußball WM ansteht oder wir über ROCK IM PARK berichten, dann liegt der Schwerpunkt unserer Berichterstattung auf den Partygeschehnissen in den Landkreisen Kronach und Lichtenfels. Da wir aber ein JUNGES bzw. JUGENDMAGZIN sind möchten wir mit der Europafahne unsere Leser auf die Europawahl am 26. Mai hinweisen. Auch weiterhin bleiben wir unpolitisch – aber MICH INTERESSIERT DIE ZUKUNFT. DAS IST DIE ZEIT, IN DER ICH LEBEN WERDE. (Albert Einstein)

Darum lasst unser TAKE ME Land, Bayern, Deutschland, Europa und die Welt weiterhin “bunt” leuchten.

 

 

TAKE ME hat gerne die Patenschaft für das Lichtprojekt 50 übernommen!!