Share

Open Air Eyrichshof

Das Line-up für die Freiluft-Konzerte auf Schloss Eyrichshof ist nun offiziell: Den Auftakt bestreitet die Spider Murphy Gang, gefolgt von Dieter Thomas Kuhn, In Extremo und Chris de Burgh. Johannes Oerding rundet das Programm ab. Der Vorverkauf startet am Samstag, den 25.11., um 9 Uhr.

„Die Künstlerauswahl für das Open Air muss nach Ebern passen“, leitete Gaby Heyder ein, bevor sie das Programm für das Rösler Open Air auf Schloss Eyrichshof bekannt gab. Langfristig erfolgreich und beständig sollen die Künstler sein – so wie auch das Open Air, das von Anfang an als jährliches Projekt zwischen dem Veranstaltungsservice Bamberg und Hermann Freiherr von Rotenhan, dem Hausherren auf Schloss Eyrichshof, geplant war. Was könnte daher besser passen als eine Band, die seit Jahrzehnten ihr Publikum zum Singen und Tanzen von den Stühlen holt? Die Spider Murphy Gang, die im Rahmen ihres 40-jährigen Bühnenjubiläums die Olympiahalle in München gleich zweimal füllte, eröffnet das Rösler Open Air am 25. Juli. Gefolgt werden die Münchner von Schlagerlegende Dieter Thomas Kuhn am 26. Juli. „Es wird eine Party!“, verspricht Gaby Heyder, die sich als bekennender Kuhn-Fan outet. Die Konzerte der „singenden Föhnwelle“ sind nicht zuletzt dank der unzähligen Kuhn-Anhänger ein besonderes Spektakel, die mit knallbunten Outfits und guter Laune die Party-Stimmung stets aufnehmen. Als Kontrast wird es am 27. Juli mit der Mittelalter-Rockband In Extremo „basslastiger“. Um die Fensterscheiben des Schlosses macht sich der Baron von Rotenhan jedoch keine Sorgen, „bisher ist hier bei den Konzerten noch nie etwas zu Bruch gegangen“. Am Tag darauf, am 28. Juli, wird Chris de Burgh auf der Schloss-Bühne stehen. Der musikalische Tausendsassa wird im Oktober 70 und feiert seinen Geburtstag vorab auf seiner Solo-Tour mit den deutschen Fans. Fast schon ein Heimspiel für den sympathischen Iren, der nicht zuletzt auf dem Domplatz in Bamberg in Castell die fränkischen Zuhörer begeisterte. Zum Abschluss gastiert mit Johannes Oerding ein Newcomer auf Schloss Eyrichshof, dem schon jetzt eine konstante Karriere prophezeit wird. Die Qualität seiner Musik wird von Kritikern und Musikjournalisten in höchsten Tönen gelobt, was sich auch im Albumverkauf wiederspiegelt: seine Platten wurden bereits mit Gold und Platin veredelt. Zweifelsohne ein großer Gewinn für das Open Air auf Schloss Eyrichshof!

Mit dem Programm möchten die Veranstalter Gaby Heyder und Hermann Freiherr von Rotenhan den Ebernern und allen Gästen auch 2018 wieder erstklassige Open Air-Konzerte bieten. Dabei freuen sie sich über die Unterstützung der Firma Rösler, die der Veranstaltungsreihe einen neuen Namen verleiht. Die Präsentation des ortsansässigen Unternehmens soll dazu beitragen, dass sich die Eberner und vor allem die Rösler-Mitarbeiter mit dem Rösler Open Air Schloss Eyrichshof identifizieren können. Diese Kooperation wird für die nächsten fünf Jahre mit Aussicht auf Verlängerung bestehen.

 

 

Karten gibt es ab morgen, 25.11. um 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in allen gängigen Vorverkaufssystemen, telefonisch unter der Hotline 0951-23837, oder unter www.kartenkiosk-bamberg.de.